veröffentlichte Texte im Teaterverlag elgg

Sesseltanz
Umstrukturierung in einer Firma: Die Massnahmen laufen auf den Tod der Firma hinaus, weil die Chefetage sich aus Machtgier und Neid in die Haare gerät und sich gegenseitig entlässt. Uraufgeführt: Weilheim (DE), 2012.

Gigantenhochzeit
Ein Stück um Fusionen, Macht in wirtschaftlichen Verflechtungen und den Einfluss der Medien. Selbst Politik und Kirche mischen in diesem undurchsichtigen Machtspiel mit.

Der Staatspräsident 
Im Studio werden die letzten Vorbereitungen für die Neujahrsansprache getroffen. Währenddem sich der Staatspräsident die Batterien zum Herzschrittmacher auswechseln lässt, werden sein Manuskript und seine Brille vertauscht... Uraufgeführt: Münchenstein, 2013

Netzwerk
Im Himmel langweilen sich die Revolutionäre - Rosa Luxemburg, Wilhelm Tell und Che Guevara zu Tode. Nun kommt Bill. Seine Revolution beruht auf einem technischen Gerät, das alle Revolutionäre miteinander verbindet. Endlich können sie wieder auf der Erde mitmischen. Uraufgeführt: Münchenstein, 2014


unveröffentlichte Texte

Das Testament
Ein Unternehmer sieht den Sinn seiner Arbeit nicht mehr ein und zieht sich frühzeitig aus dem Erwerbsleben zurück. Seiner Familie passt es gar nicht. Ein nachhaltig wirkendes Testament giesst zusätzlich Oel ins Familienfeuer.

Der bessere Gatte
Er, Vater von zwei Kindern, möchte schon lange seine Memoiren schreiben. Sie, seine Partnerin, kämpft mit gesundheitlichen Problemen. Gemeinsam schlängeln sie durchs Leben und möchten ihren Prägungen entkommen.

Himmelspforte
Es spielen ein Mönch, ein Bankier und eine Prostituierte. Sie wähnen sich vor der Himmelspforte. Zwei der Verblichenen würden gerne in den Himmel kommen, doch Gott lässt auf sich warten, der Dritten ist es einerlei. Uraufgeführt: Münchenstein, 2009.

All inclusive
Während des Skiweekends im Luxusappartement mit eigenem Skigebiet entwickelt sich eine unerwartete Dynamik. Am Schluss sind alle froh, dass sie mit dem ganz normalen Leben davonkommen..... Uraufgeführt unter dem Titel «Chalet Vollmond (all inclusive)» Münchenstein, 2019.

Der Staatspräsident und sein Doppelgänger 
Tom Bündeli, ein engagierter Reporter des Helvetischen Tagbatts recherchiert in der Republik Ruskania, welche in verschiedene Konflikte mit dem nahen und fernen Ausland involviert ist. Hier zieht ein gewiefter Staatssekretär die Fäden. Die Geliebte des Reporters entpuppt sich als Agentin und der Staatspräsident hat einen Doppelgänger…


Übersicht aller Stücke